Maria-Pawlowna-Gesellschaft e.V.

Maria-Pawlowna-Gesellschaft e.V.
Tätigkeitsbereich(e)

Kunst, Kultur und Musik

Einzugsgebiet
Stadt Weimar

  • Wer ist engagiert?
    Geschichts-, kunst-, kulturinteressierte Personen
  • Was sind die wichtigsten Tätigkeitsmerkmale?
    Entwicklung und Bearbeitung von Projekten des Vereins
  • Für wen ist man engagiert?
    Völkerverständigung, Dialog und Begegnung in Europa
  • Gründungsjahr
    2002
  • als besonders wichtig / erfolgreich zu bezeichnende Aktion
    In der Satzung des Vereins ist festgeschrieben, dass der gemeinnützige Verein „Maria-Pawlowna-Gesellschaft e.V.“ sich für Dialog und Begegnung in Europa einsetzt. Der geschichtliche und kulturelle Hintergrund ist das Wirken der Großherzogin Maria Pawlowna. Die Maria-Pawlowna-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, das Wirken und Ausstrahlen Maria Pawlownas in der öffentlichen Wahrnehmung zu verstärken und in die Gegenwart zu reflektieren.
    Für die kommende Zeit legen wir den Schwerpunkt der Vereinsaktivitäten auf die Umsetzung des Projektes „Erlebnisroute Maria Pawlowna“. Wir sehen Kunst, Kultur und Tourismus als Mittel für verschiedene Aktivitäten, die in den Kontext des Projektes „Erlebnisroute Maria Pawlowna“ eingebunden werden.
    Unser Verein organisiert Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Vorträge, Exkursionen und Diskussionsrunden.
    Wir fördern Meinungsaustausch und Verständigung und pflegen Kontakte zu Personen und Vereinen, die den Zielen der Maria-Pawlowna-Gesellschaft nahestehen.
Ansprechpartner

Dr. Irina Tschistowskaja

Kontakt

c/o Klassik Stiftung Weimar Burgplatz 4
99423 Weimar


E-Mail: Info[at]maria-pawlowna.de
Web: https://www.maria-pawlowna.de