Büro für ausländische Mitbürger*innen Ev. Kirchenkreis Erfurt

Tätigkeitsbereich(e)

Schule oder Kindergarten
Soziales
Politik und politische Interessenvertretung
Freizeit und Geselligkeit

Einzugsgebiet
Stadt Erfurt

  • Wer ist engagiert?
    Buddies (16-27 Jahre), Ehrenamtliche (aller Altersstufen)
  • Was sind die wichtigsten Tätigkeitsmerkmale?
    Als Buddy oder Ehrenamtlicher begleiten Sie Menschen mit Migrationshintergrund während des Integrationsprozess in Erfurt.
  • Für wen ist man engagiert?
    Menschen mit Migrationshintergrund, die erst seit kurzem in Erfurt sind
  • Anzahl engagierter Personen
    90
  • Gründungsjahr
    1991
  • als besonders wichtig / erfolgreich zu bezeichnende Aktion
    Das Büro für ausländische Mitbürger*innen (Evangelischer Kirchenkreis Erfurt)besteht aus einem Team von engagierten Mitarbeiter*innen, die Migrant*innen und Geflüchteten beratend und helfend zur Seite stehen.

    Darüber hinaus versuchen wir, Erfurter Bürger*innen für Migrationsthemen zu sensibilisieren und ehrenamtliches Engagement zu aktivieren, um eine wirkliche gegenseitige Akzeptanz in der Bevölkerung zu fördern und so zu einem guten Miteinander beizutragen.
    Unser Büro verfügt über ein breites Kontaktnetz mit anderen sozialen Einrichtungen öffentlicher und freier Trägerschaft.

    Unsere Angebote sind kostenlos und überkonfessionell.
    ______________________________________

    Projekt PiEr - Partizipation in Erfurt

    Als Ehrenamtliche (im Alter von 16-27) in unserem Jugendintegrationsprojekt erleichtern "Buddies" Menschen mit Migrationshintergrund den Start in Erfurt, indem sie sie beim Kennenlernen der Sprache, der Kultur und der gesellschaftspolitischen Strukturen unterstützen.
    Gefördert durch:
    Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    Diakonie
    Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
    ______________________________________

    Projekt MiA - Miteinander ankommen

    Tauchen Sie ein in neue Bekanntschaften und Freundschaften und lernen Sie die kulturelle Vielfalt unserer schönen Stadt kennen, indem Sie Neuzugewanderte aus anderen Ländern unterstützen, z.B. beim Kennenlernen ihres sozialen und kulturellen Umfeldes, beim Erlernen der deutschen Sprache oder bei ihren alltäglichen Herausforderungen, oder helfen Sie ausländischen Schüler*innen bei der Bewältigung ihrer Hausaufgaben.

    Alle Altersgruppen sind herzlich willkommen.

    Gefördert ist das Projekt durch:
    Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
    ______________________________________

    Hausaufgabenhilfe

    Jeden Mittwoch von 16-18Uhr helfen Ehrenamtliche Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund jeder Altersstufe bei den Hausaufgaben und unterstützen sie beim Lernen für Arbeiten, bei Vorträgen, Referaten, etc.
    ______________________________________

    Für alle drei Bereiche (PiEr, MiA, Hausaufgabenhilfe) suchen wir jederzeit Ehrenamtliche, die sich vorstellen können, Menschen mit Migrationshintergrund zu begleiten und zu unterstützen. Die Tandems treffen sich wöchentlich für ca. 2 Stunden (frei einteilbar).
    Wir bieten im Rahmen unserer Projekte kostenlose Weiterbildungen, Workshops, Reflexionstreffen u.Ä. an, sowie Unterstützung und Begleitung des Ehrenamts.



Ansprechpartner

Marie-Luise Dornebusch, Juliane Kabisch-Lindenlaub

Kontakt

Wenigemarkt 5
99084 Erfurt

Telefon: 036177792145
E-Mail: dornebusch[at]ausalenderberatung-erfurt.de
Web: http://www.auslaenderberatung-erfurt.de/